Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBs

AGBs, Teilnahmebedingungen (gültig ab 01.06.2018)

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Workhops/Seminaren muss für jeden Workshop separat per e-mail oder das Kontaktformular erfolgen. Damit erkennt der/die TeilnehmerIn unsere Teilnahmebedingungen an.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren sind grundsätzlich im Voraus mit der Anmeldung zu entrichten.

Bankverbindung:

ANBER Akademie für Neuropsychologie Berlin e.V.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE95 3006 0601 0006 7752 56

Die i. d. R. limitierte Anzahl von Kursplätzen wird nach der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Es ist das Wertstellungsdatum auf dem Konto der Akademie für Neuropsychologie Berlin maßgeblich. Die angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten alle Serviceleistungen für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung (inkl. Getränke und ggf. inkl. Tagungsunterlagen), nicht jedoch die Unterbringungskosten. Bei Webinaren ist der Zugang zur Webinarsoftware WebEx ebenfalls inklusive.

Bestätigung

Sie erhalten nach Eingang der Teilnahmegebühr eine verbindliche Anmeldebestätigung. Sollte die betreffende Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung sowie eine Rückvergütung bereits geleisteter Zahlungen innerhalb von 14 Tagen.

Absage

Wir geben keine Durchführungsgarantie, d.h. Kursabsagen wegen zu geringer Teilnehmerzahl sind möglich. Die Absage kann bis 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Sollte die betreffende Veranstaltung abgesagt werden, erhalten Sie eine Benachrichtigung sowie eine Rückvergütung bereits geleisteter Zahlungen innerhalb von 14 Tagen.

Bei kurzfristigem Ausfall eines Dozenten oder aufgrund unvorhergesehener Ereignisse bemühen wir uns um adäquate Ersatzreferenten. Sollte ein geeigneter Ersatzreferent nicht zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor, Veranstaltungen – auch kurzfristig – abzusagen. Wir werden Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt über den Ausfall eines Referenten oder einer Veranstaltung benachrichtigen und Ihnen die bereits gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstatten. Weitergehende Rückerstattungen sind ausgeschlossen.

Rücktritt

Bei Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung bis vier Wochen vor dem Veranstaltungs-termin – maßgebend ist der schriftliche Eingang (per Post, Fax oder E-Mail) bei der Akademie für Neuropsycholgie Berlin – erheben wir eine Stornierungsgebühr von 30€. Erfolgt der Rücktritt nach diesem Termin und bis zu 14 Werktagen vor der Veranstaltung (maßgeblich ist der Posteingang bei uns), so betragen die Stornierungsgebühren 50 % der Teilnahmegebühr. Teilnehmer, die nicht oder nur zeitweise erscheinen oder nach Ablauf der genannten Frist von 14 Werktagen stornieren, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts (100 %) verpflichtet. Sollte bereits eine Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt sein, erstatten wir Ihnen diese abzüglich der Stornierungsgebühren zurück.

Teilnahmebestätigung

Am Ende der Weiterbildungsveranstaltung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung(en) mit Quittung über die gezahlten Gebühren. Es können nur die Stunden bescheinigt werden, an denen der/die TeilnehmerIn anwesend war.

Schweigepflicht

Der/Die KursteilnehmerInnen sind verpflichtet, Stillschweigen über alle Informationen zu bewahren, die sie im Zusammenhang mit Patienten und internen Abläufen der Veranstaltungseinrichtungen erhalten haben. Die Schweigepflicht erstreckt sich auch auf alle persönlichen Informationen, die die Teilnehmer über andere Kursteilnehmer im Rahmen der Weiterbildungsveranstaltungen erhalten haben. Auf § 203 Abs. 1, Abs. 3 StGB (Schweigepflicht des Arztes und der zur Ausbildung tätigen Person) wird hingewiesen.

Übernachtung

Die Übernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu organisieren und zu bezahlen. Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Datenspeicherung

Der/Die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Speicherung personenbezogener Daten zur automatischen Be- und Verarbeitung für Zwecke der Kursabwicklung sowie für spätere Informationen einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Widerrufsbelehrung & Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung (verbindliche Anmeldung) innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) gegenüber der Akademie für Neuropsychologie Berlin zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Die Frist beginnt ab der Registrierung (Anmeldedatum).

Widerrufsfolgen

Bei rechtzeitigem Widerruf ist der Vertrag nicht mehr wirksam. Sie haben bei rechtzeitigem Widerruf die Buchung kostenfrei “storniert”. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren Wunsch vollständig erfüllt ist, weil Sie z.B. bei kurzfristiger Buchung (4 Wochen vor der Veranstaltung) an einer Fortbildung teilnehmen. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch machen, gelten die Regelungen zum Rücktritt (s.o.).

Bei technischen Versagen ohne vorheriger Durchführung des regelmäßig angebotenen Technik-Checks trägt der Teilnehmer das volle Risiko. Die Rückzahlung der Kursgebühr ist damit ausgeschlossen.

Haftung

Die Akademie für Neuropsychologie Berlin e.V. haftet nicht für Schäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.